The Hands that sew your Shirt

Veranstaltungshinweis: Film und Diskussion über globale Ungerechtigkeit in der Textil-industrie: 24. April, Dornbirn.

Foto: CARE Österreich

Es gibt zirka acht Millionen Hände, die in Bangladesch Kleidung für den Export produzieren. Zwei davon gehören der 17-jährigen Sabina.
Der Film „The Hands that sew your Shirt“ erzählt ihre Geschichte und dokumentiert den Kampf der Textilarbeiterinnen in Bangladesch um bessere Arbeits-bedingungen.


Filmemacher Thomas Haunschmid beantwortet im Anschluss an den Film Fragen und diskutiert gemeinsam mit Kathrin Ludescher, Geschäftsführerin der Firma Allsport zum Thema „Was können KonsumentInnen in Österreich tun?“

Auch das Klimabündnis Vorarberg setzt sich für verantwortungsbewussten Konsum ein und stellt hierzu Gemeinden die Broschüre "Nachhaltig beschaffen" zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Details zur Veranstaltung finden sich HIER.

nach oben

X