Die Klimabohne auf der MOBILWoche

Im Rahmen der MOBILWoche feiern Klimabündnis Vorarlberg und Fairvelo das Comeback der Klimabohne on Tour. Bereits 2018 wurden 100 Kilo Kaffee unserer kolumbianischen Partnerorganisation Serraniagua per Segelschiff nach Amsterdam und von dort mit Lastenrädern nach Bregenz transportiert. Diesmal wird der Kaffee direkt von einem Dornbirner Röster in die Klimabündnis-Gemeinden geradelt, wo interessierte BürgerInnen diesen verkosten und im Anschluss eine Testfahrt mit dem Fairvelo-Lastenrad absolvieren können. Mit der Aktion sollen einerseits Bewusstsein für Probleme im globalen Transportwesen geschaffen und andererseits regionale Mobilitäts-Alternativen aufgezeigt werden.

Foto: Rudolf Weingärtner

Interessierte Gemeinden werden gebeten sich für weitere Informationen bei daniel.sperl@klimabuendnis.at zu melden.

Was muss die Gemeinde sonst noch machen?

  • Organisation von Platz für mind. 2 Lastenräder und einfacher Bewirtungsmöglichkeit (Stromanschluss, Stehtische, Kaffeetassen, Zugang zu Leitungswasser)
  • Falls gewünscht: Künstlerische Kurzvorführung über die Aktion Klimabohne „Eine transparente Geschichte“ – dazu wird eine abgedunkelte Räumlichkeit mit Leinwand benötigt.
  • Wünschenswert: Teilnahme von Gemeindefunktionären

Neugierig geworden? Hier gehts zum Video der Klimabohne on Tour.

Foto: Daniel Sperl

AUFGEPASST!!!

Für Interessierte gibt es bereits am 29. August um 15 Uhr die Möglichkeit in Dornbirn an der Röstung der Klimabohne 2019 teilzunehmen. Informationen dazu und Anmeldung bei: daniel.sperl@klimabuendnis.at

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen