Wiedergutmachung | Innehalten um weitergehen zu können

Eine lebendige Ausstellung - Ein theaterpädagogisches Projekt des zivilen Friedensdienstes Corporación Jurídica Libertad und dem künstlerischen Kollektiv Barracuda Carmela aus Kolumbien

Lebende Bilder

In einer Ausstellung „lebender“ Bilder treten Inge Kleutgens, Catalina Medina und Felipe Vergara mit den Gemälden von F. Sanchez Caballero in einen Dialog, reflektieren die gegenwärtigen sozialen und politischen Konflikte in Kolumbien und spüren dem Sinn dessen nach, was in Kolumbien Wiedergutmachung genannt wird. Ein Zusammentreffen mit Überlebenden und ihren Welten, ein Blick aus der künstlerischen Perspektive auf die Schäden, die der Krieg täglich Tausenden von Kolumbianern zufügt, aber vor allem auch ein Blick auf die Erwartungen an Erinnerung und Wiedergutmachung.

Durch die Auseinandersetzung der drei KünstlerInnen mit den Arbeiten von F. Sanchez Caballero, gewinnen diese eine neue Bedeutung, die Gemälde werden lebendig, beginnen zu sprechen. Sie leihen ihre Körper, ihre Stimmen den Bildern des Malers, damit die Wunden sichtbar werden, die sich hinter den Farben verbergen…

Mit: Inge Kleutgens | Catalina Medina | Felipe Vergara
Mo. 20. Mai 2013 | 20 Uhr | € 15.- | 12.- | Theater KOSMOS | Mariahilfstr. 29 | 6900 Bregenz |

Kartenreservierungen: Online: www.theaterkosmos.at | office@theaterkosmos.at |+43-5574-44034 an Vorstellungstagen ab 18 Uhr oder bei Bregenz Tourismus, T +43-5574-4080 und www.v-ticket.at
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Klimabündnis Vorarlberg

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen